Flawed-Wie perfekt willst du sein? - Cecelia Ahern (Rezension)

Titel: Flawed - Wie perfekt willst du sein?
       
        >zum Buch
        
    


Autorin: Cecelia Ahern

Verlag: FJB



Übersetzer: Christine Strüh, Anna Julia Strüh        


Originaltitel: Flawed

Seiten: 480

gelesen als: Hardcover

Erster Band einer Dilogie

Genre: Dystopi

Preis: 18,99€ (HC); 14,99€ (EB)

ISBN:
978-3-8414-2235-4

Meine Altersempfehlung: ab 14 Jahren



Inhalt:

Flawed – Wie perfekt willst du sein?‹ ist der erste atemberaubende Band des neuen Zweiteilers von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Spannend und emotional erzählt sie in dieser Dystopie die Geschichte der 17-jährigen Celestine, die darum kämpft, etwas anderes sein zu dürfen als perfekt.

Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.




Meinung
Cecelia Ahern hat ja bereits schon zahlreiche Liebesgeschichten geschrieben, jedoch habe ich bisher noch keine gelesen, da ich mit Lovestories meist nicht viel anfangen kann. Jedoch habe ich über ihren All-Age-Roman nur Gutes gehört, deshalb musste ich es auch unbedingt lesen. Und es hat mir sehr gut gefallen!
Der Schreibstil ist sehr schön und flüssig. Er beschreibt alles sehr detailliert und man kommt sehr schnell voran. Mit Celestine als Protagonistin hatte ich keine Probleme. Dadurch, dass ihre Gedanken sehr ausführlich zu lesen sind und man ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen kann. Die anderen Charaktere wurden sehr gut charakterisiert und waren nicht oberflächlich. Das Buch beinhaltet sehr viele Gefühle und die meisten Sachen lassen sich auch (leider) sehr gut in unsere Gesellschaft einordnen. An manchen Stellen ist das Buch auch sehr interessant, weil man nie genau weiß, wie die Mitmenschen reagieren. Zum Beispiel auf Celestines Fehler.
Jedoch hatte ich ein Problem mit der Welt. Wenn man einen kleinsten Fahler macht, wird man sofort verurteilt. Als Fehlerhafter wird man sehr von den Mitmenschen ausgegrenzt und wie Dreck behandelt, obwohl sogar im Buch gesagt wird, dass es keine Verbrecher sind. Sie werden aber genau so behandelt. Ich habe bisher auch noch nicht verstanden, warum alles so perfekt sein muss. Ich hoffe, in Band 2 findet man dazu mehr heraus.

Spoiler Anfang

Ich habe Band 2 noch nicht gelesen, aber wetten der Datenträger mit dem Video befindet sich in der Schneekugel? WETTEN? (Nicht spoilern in den Kommentaren!!!)

Spoiler Ende


Fazit

Eine tolle Dystopie mit schönen Charakteren und einer tollen Protagonistin. Jedoch ist noch etwas Luft nach oben.

Bewertung


4,5 von 5 Sternen




---------------------------------------------------------------------------------
Legende:

TB: Taschenbuch
EB: Ebook
HC: Hardcover
KB: Klappenbroschur
HB: Hörbuch
HBD: Hörbuchdownload



Über Abos und +1 würde ich mich sehr freuen!

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen